Aktuelles November 2014

Am vergangenen Wochenende (8.+9. Nov.) durfte ich ein wundervolles Seminar erleben, besonders auch durch die Offenheit der Teilnehmer und ihrem Willen zum Fortschritt. Für mich persönlich das tollste (Seminar-) Wochenende, dass ich jemals erlebte...

Beim Seminar sind ein paar äußert wichtige Informationen gekommen, die ich jedem Wesen zur Verfügung stellen möchte:

Nun bin ich nach langer Suche zu einem wichtigen Punkt gelangt der (hoffentlich) den Wesen vom Regenbogenland nachhaltigen Fortschritt - im Sinne ihres Selbstwerts und inneren Schmerzes - ermöglicht. Und den anderen Wesen soll es helfen Verständnis für die "Regenbogenländer" aufzubringen. 

Zu dem was sichtbar wurde:

Kurz vor der Entstehung der Materie fiel die Schwingung der Wesen dramatisch ab, als die Wesen unseres Universums aus der Einheit "herausfielen".
Dieser Prozess des Falls war für die Wesen ein extrem schmerzliches Ereignis. Sie erlebten eine tiefe Einsamkeit, Traurigkeit und fielen in einen Zustand der einer Depression sehr ähnelt. Plötzlich und für viele unerwartet waren sie für einen Moment absolut vom Göttlichen abgetrennt - zumindest ihrem Empfinden nach. Bildlich gesprochen waren sie in einer Blase gefangen, wo sie nur ihrem Schmerz und der Einsamkeit ausgesetzt waren, orientierungslos dahinsichend. Unvorstellbar welche Qualen sie durchlebten (als ich diesen Fall sah, konnte ich auch diese Empfindungen und Gefühle wahrnehmen).

Dies führte zu einem unbeschreiblich schweren und tiefgehenden Schock, welchen jedes Wesen der Schöpfung in sich trägt. Die Wesen aus dem Regenbogenland haben sich entschieden diesen Urschock für das ganze Universum aufzuarbeiten. Deshalb tragen sie diesen Schmerz besonders stark in sich und reagieren entsprechend verletzt. Zweifeln sehr usw. Erschwerend hinzu kommt noch, dass sie durch die "Übernahme" des Urschocks noch tiefer fielen als andere Wesen.

Wobei ich noch erwähnen möchte, dass es zu diesem Zeitpunkt noch keine Seelenländer gab, diese entstanden erst danach, indem sich "gleichgesinnte" Seelen zusammentaten.

Wenn du also Umgang mit einem Wesen aus dem Regenbogenland hast, denke an diese Worte und danke Ihnen in der Stille deines Herzens.

Der größte Dank für diese Information geht an die geistige Ebene und selbstverständlich an meine Teilnehmer und Assistentinnen (Rowena und White Eagle), die dies ermöglichten. 

Was kannst du jetzt tun?
Nun, zuerst empfehle ich eine Schockauflösung zu diesem Thema. Bitte durchführen lassen und nicht selbst bei sich durchführen!!!

Rowena und ich werden einen Abend oder vielleicht auch einen Tag speziell zum Thema gestalten, an dem es um die "Auflösung" dieses Urschocks geht. Termin steht allerdings derzeit noch nicht fest...

Weiters wurde auch gezeigt, dass energetisch gesehen viele der irdischen Krankheiten bedingt durch den Urschock sind.

Viel Erfolg.
Sanat Kumara

 

Die aktuellen Termine findest du hier:
Termine!

Ich freue mich auch hier auf ein Treffen mit dir: Aloha Spirit...der spirituelle Stammtisch!